Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 18. August 2011

DEBUGGER: Debugger Absturz unter Windows 7 64 bit (Delphi 2009 + bordbk120N.dll)

Als ich Heute mit meinem geliebten Delphi 2009 Enterprise arbeiten wollte, wurde ich mit einem lästigem Fehler konfrontiert. Nach jedem Debuggen ist der Debugger abgestürzt. Danach musste ich die RAD neu starten. Schuld daran ist die bordbk120N.dll. (bordbk105.dll bei Delphi 2007)

In dem Forum des DelphiPraxis bin ich auf folgende Lösung gestoßen:
- Delphi schließen
- bordbk***.dll (zB. bordbk105.dll - Delphi 2007; bordbk120N.dll - Delphi 2009) in einem Hexeditor öffnen (davor Sicherungskopie erstellen)
- nach der HEX-Folge 01 00 48 74 47 80 3D suchen
- vergewissern, dass diese Folge nur einmal gefunden wird
- 74 nach EB ändern
- abspeichern
- Delphi starten.

Anscheinend funktioniert die Lösung nur für ältere Versionen des Debuggers. Leider konnte ich in meiner Version des Debuggers (120.903.17.15115) die genannte Zeichenfolge nicht finden.

In dem Delphi-Forum auf der Embarcadero Seite gibt es aber den HotFix 2 für Delphi 2009 der die Debugger-Probleme unter Windows 7 beseitigen soll. Dieser Fix enthält folgende Version des Debuggers: 120.909.1.16222. Nach dem ich den HotFix 2 bei mir eingespielt habe, war das Problem gelöst. Leider wird der Fix nur den registrierten Benutzern zu Verfügung gestellt.

Zum Glück gibt es noch eine weitere Lösung für alle die keinen Zugang zum Embarcadero Download-Bereich haben. Hier finden Sie einen Patch von LordByte für das Debugger-Problem unter Windows 7 64 Bit. Dieser Patch hat problemlos bei mir funktioniert, bevor ich den HotFix 2 für Delphi 2009 eingespielt habe. Den Patch müssen Sie allerdings mit Administrator-Rechten ausführen, sonst verweigert Windows 7 jegliche Änderungen an der bordbk***.dll. Um das zu erreichen klicken auf die Exe-Datei mit der rechten Maustaste und wählen Sie "als Administrator ausführen". Diese Software ist Freeware und die Anwendung geschieht auf eigenes Risiko.



Keine Kommentare:

Kommentar posten